„Singen in den Mai 2018“

Aufgrund der positiven Resonanz vom letzten Jahr überlegte man sich im  verantwortlichen Bereich des Vereins ob man das „Singen in den Mai“ in diesem Jahr nicht noch etwas „attraktiver“ machen könnte. Nach ein paar Gesprächen in entsprechender Runde wurde das Konzept zum Vorjahr verändert, es sollte nun neben dem Gesang in ungezwungener Atmosphäre auch das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz kommen, so wurde erstmals ein Ausschank für alle Besucher angeboten.

Der Männerchor traf sich nach dem Aufbauen bereits um 18:oo Uhr im Kerwehof der Familie Thome zum Einsingen. Unser Dirigent Thomas Reisig probte hier sämtliche Lieder kurz durch und verpasste diesen den letzten Schliff.

Gegen 19:00 Uhr begaben sich die Sänger dann zum Römerplatz, wo bereits zahlreiches Publikum anwesend war. Nach kurzer Stärkung stellte sich der Chor zur Begrüßung der Gäste durch unseren ersten Vorsitzenden Michael Pisot auf und sang danach auch schon gleich das erste Lied.
.
.
Im Anschluss daran ergriff Marius Sandritter das erste Mal das Mikrofon und gab von da an in jeder Liedpause kleine Gedicht oder Reime zum Besten, wovon das Publikum sehr begeistert war.
.
.
Immer noch kamen weitere Besucher zum Römerplatz was uns wirklich sehr, sehr freute. Nach einigen Liedvorträgen war auch schon der erste Teil des „Singen in den Mai“ Events vorüber und eine kleine Pause war angesagt. Im 2. Teil folgten weitere Lieder und auch noch eine kleine Zugabe die von den Besuchern gewünscht wurde. Nach den Liedvorträgen und dem Schlusswort des Vorstandes ging es dann in den gemütlichen Teil des Abends über.
.
.
Trotz der etwas „steifen Brise“ die an diesem Abend herrschte kann man sicherlich sagen das es ein gelungener Event war und wir uns bemühen werden, diesen im nächsten Jahr mit weiteren neuen Ideen fortzusetzen.

An dieser Stelle allen Helfern die hierzu beigetragen haben ein herzliches Dankeschön, auch ein besonderer Dank an die DLRG Rot die uns an diesem Abend bezüglich Bereitstellung verschiedenster Dinge super unterstützt hat.

adminstrator