Generalversammlung des GV „Frohsinn“ Rot am 16.03.2019

Bei der Eröffnung der Generalversammlung des Geschäftsjahres 2018/19 begrüßt der 1. Vorsitzende Michael Pisot den Ehrenvorsitzenden Willi Stegmüller, die anwesenden Ehrensänger, den Frauen- und Männerchor sowie alle Anwesenden. Er gibt auch bekannt, dass die Tagesordnung fristgerecht in den Gemeindenachrichten veröffentlicht wurde und keine schriftlichen Anträge eingegangen sind.

Unter der Leitung des Vizedirigenten Georg Feuerstein bringt nun der Männerchor zwei Lieder zum Vortrag, zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder singt der Chor „Stern auf den ich schaue“.
.
.
Ehrungen für fleißigen Singstundenbesuch erhielten:

Im Frauenchor: Waltraud Stegmüller, Sabrina Wiegleb, Magda Rusnyak, Christa Peichl, Ute Thome, Elke Hofmann, Gertrud Speckert.
.
.
Im Männerchor: Willi Stegmüller, Anton Schuhmacher, Friedbert Becker, Hubert Arnold, Georg Feuerstein, Norbert Anzlinger.
.
.
Auch Sänger/innen die von auswärts zur Singstunde kommen wurden mit einem Weinpräsent bedacht: Johanna Göft, Volker Jobst, Claudius Becker, Roland Schwarz, Michael Pisot, Bernd Stegmüller und Herbert Sauter.

Ein Novum bei einer Hauptversammlung war dann die Vorstellung der neuen Sängerkleidung die für das Jubiläumsjahr 2020 – Der GV Frohsinn Rot wird 100 Jahre alt“ – angeschafft werden soll. Die drei „Models“ Rouven Dittmann, Benjamin Speckert und Benjamin Heinzmann führten gekonnt die drei noch in der Auswahl stehenden Kombinationen vor. Nach gewissenhafter Prüfung entschieden sich die Anwesenden per Abstimmung für eine der Kombination.

Nach einer kurzen Pause erläutert Claudius Becker der anwesenden Versammlung die geplanten Änderungen der Satzung, die aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) notwendig sind. Den Änderungen wird einstimmig zugestimmt.

Es erfolgt der Bericht des Schriftführers Karlheinz Dittmann. Ob Besuch von Sängerfesten, Singen an Geburtstagen, Jubiläen und sonstigen Veranstaltungen, Prunksitzung, Auftritte der verschiedenen Garden, Singen in den Mai, Workshops, Ferienspaß, Singstundenabschluss, Ausflüge von Männer- und Frauenchor, Kerwe, Nikolausaktion, Weihnachtsfeier, um nur einige zu nennen – Es waren wieder jede Menge Aktivitäten im Terminkalender des abgelaufenen Jahres.

Im Anschluss folgt der Bericht des Hauptkassiers Andreas Geider. Anhand seiner Präsentation kann er den Anwesenden anschaulich und präzise die Zahlen bezüglich der Einnahmen, Ausgaben, Kontostände und Vereinsvermögen bekanntgeben.

Zum Punkt „Aussprache zu den Berichten“ gibt es nur kleinere Rückfragen die auch gleich beantwortet werden können, sodass mit dem nächsten Tagesordnungspunkt „Bericht der Kassenprüfer“ weitergemacht werden kann. Kassenprüfer Rigobert Thome bescheinigt eine einwandfreie Kassenführung, Sänger Rouven Dittmann beantragt danach die „Entlastung der Vorstandschaft“, die einstimmig erfolgt.

Es steht nun die Neuwahl der Vorstandschaft an, die nach Abstimmung nachfolgend per Akklamation durchgeführt werden kann. So ergeben die Wahlen:

  1. Vorsitzender: Michael Pisot
  2. Vorsitzender: Michael Thome
  3. Hauptkassier: Elke Hofmann
  4. Schriftführer: Karlheinz Dittmann
  5. Sprecherin des Frauenchores: Johanna Göft
  6. Sprecherin der Garde: Svenja Thome
  7. Bereich Singen: Norbert Anzlinger
  8. Bereich Event: Stephan Linder
  9. Bereich Koordination Förderverein: Andreas Geider
  10. Bereich Info: Claudius Becker
  11. Bereich Jugend: Pascal Thome
  12. Koordination Bau: Michael Thome
  13. Kassenprüfer: Bernhard Schuhmacher und Rigobert Thome
  14. Fähnriche: Sieglinde Steinhauser, Eva-Maria Freudenberg, Pascal Thome, Bernhard Schuhmacher, Wolfgang Hahn

Sieglinde Steinhauser scheidet aus der Verwaltung aus. Ihr und Andreas Geider der das Amt des Hautkassiers abgibt, jedoch den Bereich „Koordination Förderverein“ übernimmt, dankt der 1. Vorsitzende ganz besonders für das ehrenamtliche Engagement der vergangenen Jahre zum Wohle des Vereins und seiner Mitglieder. Er wünscht der neuen Verwaltung einen guten Start und viel Erfolg für die bevorstehende Arbeit und den Herausforderungen in den nächsten Jahren.

Der wohl wichtigste Punkt unter „Verschiedenes“ war der Ausblick auf die geplanten Aktivitäten im Jubiläumsjahr 2020. Der 2. Vorsitzende Michael Thome schildert hierzu den geplanten Ablauf und den gegenwärtigen Stand der Planungen. Er gibt aber auch zu bedenken dass dem Verein noch eine Menge Arbeit bevorsteht und das dabei die tatkräftige Unterstützung jedes Einzelnen im Verein notwendig ist. Dieses spricht auch der Ehrenvorsitzende Willi Stegmüller nochmals an und plädiert an alle Sängerinnen, Sänger und Vereinsmitglieder hier doch mit Freude und Motivation an einem Strang zu ziehen damit das Fest ein voller Erfolg für uns alle wird.

Zum Schluss bedankt sich der 1. Vorsitzende Michael Pisot noch bei allen Anwesenden, auch besonders bei allen Beteiligten die zum Gelingen der Versammlung beigetragen haben. Nach zwei weiteren Liedern des Männerchores endet die diesjährige Mitgliederversammlung.

adminstrator