Helmut Anzlinger beging seinen 80. Geburtstag

Dass in „Corona-Zeiten“ vieles anders ist, wissen wir ja in der Zwischenzeit leider nur zu gut. Besonders schade ist es dann auch noch, wenn die Sänger des Frohsinn Rot einem langedienten Sangeskameraden nicht zu einem runden Geburtstag gesanglich gratulieren können. Selbst Besuche sind ja durch die momentan geltenden Kontaktbeschränkungen wirklich nur sehr eingeschränkt möglich.

Am Dienstag, den 08.12.20 beging unser aktiver 1. Tenor Sänger Helmut Anzlinger seinen 80. Geburtstag. Helmut trat bereits im Jahr 1957 dem Gesangverein bei und singt seit dort im 1. Tenor. Ab 1965 hat er 38 Jahre der Vorstandschaft angehört und nacheinander die Ämter als aktiver Beirat, Hauptkassier und Mitglied des Vergnügungsausschusses begleitet. Als Hobby-Musiker (Klavier, Ziehharmonik) und Sänger ist er bei der Fastnacht 30 Jahre auf der Bühne gestanden. Für die Gesangsgruppe „Die Kirrschlackel“ hat er die passenden Lieder ausgesucht und einstudiert. Darüber hinaus ist er auch 20 Jahre Vizedirigent gewesen bei Geburtstagen, Jubiläen und Beerdigungen.

Es gibt wenige Mitglieder, die wie er in diesen vielen verantwortungsvollen Funktionen mit Ruhe und Übersicht dem Verein zur Verfügung gestanden haben. Er war und ist bis heute mit seiner ganzen Familie ein wichtiger Teil des Frohsinn.

In all den vielen aktiven Jahren hat er dann natürlich auch zahlreiche Ehrungen des Frohsinn, des Kurpfälzischen- und Deutschen-Chorverbandes entgegen nehmen dürfen. Nach 50 Jahren aktiven Singens wurde er zum Ehrensänger ernannt.

Für dieses außerordentliche Sängerleben als auch für die großzügige Spende bedankt sich der Verein ganz herzlich. Wir wünschen ihm „Alles Gute“ und Wohlergehen im Kreise seiner Familie. Wir hoffen dass wir dann mit dir in naher Zukunft wieder zusammen singen und feiern können.

adminstrator