Jahresabschlußfeier am 19.12.2015

Die traditionelle Jahresabschlußfeier der Aktiven mit Anhang wurde am Samstag, den 19. Dezember 2015 im Saal des Gasthauses zur Sonne gefeiert. Der 1. Vorstand Michael Pisot und der Organisator des Events, Klaus Wendelberger, begrüßten die Anwesenden und wünschten der Veranstaltung einen harmonischen Verlauf.
.
2015_Winterfeier-1.
Zunächst nahm der Männerchor Aufstellung, unter der Leitung von Georg Feuerstein brachte er 6 weihnachtliche Lieder zum Vortrag, die alle mit Applaus bedacht wurden.
Anschließend wurde das reichhaltige Büffett eröffnet, von dem sich gerne bedient wurde. Nach angemessener Zeit folgte der Programmpunkt „Bildervortrag über die einwöchige Schottlandreise“ des Projektchors im August 2015, arrangiert und vorgetragen von Claudius Becker. Der knapp einstündige Vortrag war informativ, lebendig, keine Minute langweilig und fand die Zustimmung der Anwesenden.

Zu fortgeschrittener Stunde folgte der Sketch “Der Schuss“ mit Klaus Wendelberger als Regisseur, der seine „Akteure“ aus den Reihen der Anwesenden herausdeutete und sie ins Geschehen „am Set“ mit einbezog. Im Sonnensaal blieb kein Auge trocken, bis alles richtig „in Szene“ gesetzt war. So konnte auf humorvolle Weise gezeigt werden, was für ein personeller und organisatorischer Aufwand im Filmgeschäft für einen einfachen „Dreh“ nötig ist- einfach Klasse! Das fanden auch die Anwesenden, die mit lautstarkem Applaus ihrer guten Stimmung Ausdruck gaben.

Es folgte jetzt das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern, angestimmt von Georg Feuerstein. Unter der Leitung von Klaus Wendelberger und unterstützt von Waltraud Stegmüller folgte nach einer kurzen Pause ein Spiel zwischen Männern und Frauen wobei es um das Erraten von unterschiedlichen Dingen, Orten und Personen ging. Ausschlaggebend waren zwanzig Hinweise des Leiters die zur Lösung beitragen konnten. Zum einen gab es Punkte für die Gruppe und zum anderen kleine Geschenke für die Rater, die mit ihrer Antwort richtig lagen. Am Ende eines spannenden Verlaufs gewannen die Frauen das Spiel. Der Rest des Abends war gemütliches Beisammensein.

adminstrator