Unser Sangeskamerad Willi Laier wurde 80 Jahre alt

Am vergangen Samstag, den 24.06.2017, feierte unser Sangeskamerad Willi Laier seinen 80. Geburtstag. Er hatte dazu seine Familie, Freunde und Bekannte ins Gasthaus „Zur Sonne“ eingeladen, auch die Sänger vom Frohsinn besuchten ihn dann am frühen Nachmittag für ein klingendes Geburtstagsständchen.

Aufgewachsen ist er in Dielheim wo er auch die Leidenschaft zum Singen entdeckte, er sang dort von 1956 bis 1981. Danach fand er den Weg zum Frohsinn Rot, nachdem er schon längere Jahre seinen Wohnsitz nach Rot verlegt hatte. Hier legte er dann erst richtig los, 14 Jahre Mitglied im Vergnügungsausschuss, seit 1999 bis heute Pressewart, sowie seit 2003 einer unserer Vizedirigenten. In seiner Zeit bei Frohsinn erhielt er natürlich auch viele Ehrungen vom Verein und vom Chorverband. Diese waren für 10-, 20-, 25- und 30-Jahre aktives Singen, für 10 Jahre Verwaltungstätigkeit, für 10 Jahre Vizedirigent und im Jahre 2006 die Ernennung zum Ehrenmitglied.
.
.
Dirigiert wurde der Chor an diesem Tag von seinem Vizedirigenten Georg Feuerstein, Solisten bei den einzelnen Liedern waren Dieter Stegmüller und Michael Thome.
.
.
Der Jubilar bedankte sich in einer längeren Ansprache ganz besonders und nahm freudig einen Geschenkkorb entgegen. Der Gesangverein Frohsinn Rot 1920 e.V. wünscht dir, Willi, noch viele frohe Stunden, vor allem Gesundheit und viel Freude im Kreise deiner Familie.

Außerordentliche Mitgliederversammlung – Karlheinz Dittmann neuer Schriftführer

Am Mittwoch, den 21.06.2017, fand um 20:00 Uhr eine außerordentliche Mitgliederversammlung (aMV) im „Gasthaus zur Sonne“ statt.

Der 1. Vorsitzende Michael Pisot begrüßte die Anwesenden, stellte die satzungsgemäße Einberufung der Mitgliederversammlung und anhand der Anwesenheitsliste die Beschlussfähigkeit fest. Zur allgemeinen Information verlas er noch einmal die Tagesordnungspunkte.

Beim 2. Tagesordnungspunkt, der Neuwahl des Schriftführers, gab er bekannt dass nach dem 18.03.2017 (Das Amt konnte bei der diesjährigen Generalversammlung nicht besetzt werden) nun ein neuer Kandidat für dieses Amt gefunden wurde. Hierzu hatte sich Sangesfreund Karlheinz Dittmann im Vorfeld bereiterklärt. Michael Pisot fragte in der Versammlung nach weiteren in Frage kommenden Kandidaten, dies war aber nicht der Fall. Somit fragte er die Anwesenden, wer für Karlheinz Dittmann stimmt, die Wahl für ihn erfolgte einstimmig.

Ein weiteres Thema war die Verteilung der Arbeiten an Festen und Jubiläen. Hier ruft Michael Pisot das Problem in Erinnerung, dass z.B. Dienst an Kerwe immer von den gleichen Personen gemacht werden, was zu einem Ungleichgewicht führt. In diesem Zusammenhang verweist er auf die Generalversammlung am 18. März diesen Jahres, in welcher ein Antrag zur Erstellung eines Vorschlages zur Arbeitsverteilung/-Ausgleich angenommen wurde. Diese Arbeitsgruppe wird nun mit der Ausarbeitung beginnen.

Beim Punkt „Verschiedenes“ wird noch kurz das Thema Pächter und Sonne angesprochen. Danach beendet der 1. Vorsitzende Michael Pisot die außerordentliche Mitgliederversammlung.

Ute Thome feierte einen runden Geburtstag

Eine unserer „neuen“ Sprecherinnen, Ute Thome wurde 50 Jahre alt und aufgrund dieses Anlasses war der FCH am 10.06.2017 zur Geburtstagsfeier eingeladen. Natürlich freuten wir uns bei dieser Gelegenheit das Geburtstagskind und seine Gäste mit einigen Liedern aus unserem Fundus zu erfreuen.

Liebe Ute, wir wünschen Dir auf diesem Wege nochmals alles Gute und ein allzeit glückliches Händchen bei den Belangen des FCH.
.
.

Auftritt der Seniorengarde

Am 10.6.2017 hatte die Seniorengard mit ihrem Showtanz einen Auftritt. Auf dem Geburstag unseres Mitglieds Ute Thome tanzten die Mädels unter dem Motto „Bollywood“ ihren Showtanz.
Trotz engen Bühnenverhältnissen hatten alle viel Spaß.
.