Erwin Köhler wurde 90 Jahre alt

Am Montag, den 30.10.17, feierte unser Ehrenmitglied Erwin Köhler seinen 90. Geburtstag. Gerne waren daher die Sänger am Abend ins TSV-Vereinsheim gekommen um Ihm seinen Ehrentag mit ein paar Liedern zu verschönern.

Nach ein paar Liedvorträgen (dirigiert wurde der Chor an diesem Abend vom Vizedirigenten Georg Feuerstein) richtete unser 1. Vorsitzende Michael Pisot die Grußworte an den Jubilar. Erwin Köhler trat im Jahre 1956 in den Verein und war jahrelang aktiver Sänger. So wurde er 1970 für 15 Jahre, 1980 für 25 Jahre und 1986 sogar für 30 Jahre aktives Singen geehrt. Im darauffolgenden Jahr (1987) wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Seit 1991 ist er nun passives Mitglied, sodass er im Jahre 2006 für 50 Jahre und 2016 für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde.
.
.
Nach weiteren Liedvorträgen sprach das Geburtstagskind den Sängern seinen herzlichen Dank aus und lud sie noch zum gemütlichen Beisammensein zu Speis und Trank ein.

Der GV Frohsinn 1920 e.V. wünscht dir lieber Erwin alles erdenklich Gute und noch viele Jahre in Freude und Gesundheit im Kreise deiner Familie, und bedankt sich nochmals sehr herzlich für deine Treue zum Verein.

Workshop des Frauenchores und Auftritt bei der Harmonie St.Leon

Wie heißt es so schön: große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der 18. März 2018 rückt immer näher. Der Tag, an dem wir wieder ein Konzert geben wollen. Dafür muß man auch was tun z.B. in Form eines Workshops. Hierzu trafen wir uns, alle gutgelaunt, am 21.10.2017 am frühen Mittag im Sonnensaal.

Der erste Teil des Workshops nahmen die neuen Weihnachtslieder in Anspruch. Die neuen Lieder im Tiroler Dialekt fällt den (Ur)Einwohnerinnen von Rot nicht schwer, da das „o“ und „ch“ schon im Alltag geläufig ist und so ging es recht flott voran.
.
.
Nach der Kaffeepause mit leckerem Kuchen und herzhaften Snacks, ging es weiter mit neuen Liedern für das Frühjahrskonzert und die Probe für den Auftritt bei der Harmonie St. Leon am gleichen Abend.

Der Frauenchor der Harmonie St. Leon feierte sein 30-jähriges Jubiläum im festlich geschmückten Harres-Saal. Es traten viele Chöre auf. Alle mit einer bunten Palette aktueller als auch traditioneller Chorliteratur im Gepäck. Wir durften im Rahmen dieser Feierlichkeiten mit unserem Auftritt auch dazu beitragen. Ausgesucht hatten wir die Lieder „Was kann ich den dafür…(deutsche Version von „Something Stupid“), „Ich grüß meine Insel im Sonnenlicht..“ (unvergesslich mit Catharina Valente! ), „Ich war noch niemals in New York“ (Hommage an Udo Jürgens) und zu guter Letzt „Bei mir biste schön“. Der Applaus bestätigte uns die richtige Auswahl getroffen zu haben und uns hat es viel Spaß gemacht unter der Leitung unseres Dirigenten Gerhard Schramm zu Singen. Danach saßen wir noch lange in gemütlicher Runde beisammen.
.
.
Dem FCH der Harmonie St. Leon wünschen wir hier nochmals alles Gute zu ihrem Jubiläum.