„Sing in den Mai 2019“

Aufgrund der positiven Resonanz vom letzten Jahr überlegte man sich im  verantwortlichen Bereich des Vereins ob man das „Singen in den Mai“ in diesem Jahr nicht noch etwas „attraktiver“ machen könnte. Neben dem Männerchor, sollte nun auch der Frauenchor, als auch ein extra ins Leben gerufener Projektchor an diesem Event teilnehmen. Der Projektchor startete daher schon Mitte März mit den Proben und übte in nur 5 Singstunden zwei Lieder ein.

Alle Chöre sangen sich vor dem Event noch kurz ein, wobei alle Dirigenten sämtlichen Liedern noch den letzten Schliff verpassten. Gegen 18:30 Uhr und bei Sonnenschein begaben sich die Sängerinnen und Sänger dann zum Römerplatz, wo bereits zahlreiches Publikum anwesend war. Unser 1. Vorsitzende Michael Pisot begrüßte alle Gäste und freute sich sichtlich über den regen Besuch der Veranstaltung. Im Anschluss und einer kleiner Stärkung zuvor formierte sich der Männerchor auch schon für den Vortag seiner ersten Lieder.

Nach einer kurzen Pause nahm dann der Projektchor Aufstellung und legte mit seinem Dirigenten Christoph Rehorst und etwas Lampenfieber einen astreinen Auftritt hin, der von den anwesenden Zuhöreren mit viel Beifall bedacht wurde.

Immer noch kamen weitere Besucher zum Römerplatz was uns wirklich sehr, sehr freute. Jetzt stand der Auftritt des Frauenchores unter der Leitung von Gerhard Schramm auf dem Programm. Mit ihren Liedern begeisterte auch der Frauenchor das Publikum und zeigte ein breites Spektrum des Repertoires.

Nun war wieder etwas Zeit sich zu unterhalten und für „Nachschub“ zu sorgen, bevor sich der Männerchor mit seinem Dirigenten Thomas Reisig nochmals zu seinem zweiten Auftritt aufstellte. Nach dem anschließenden Schlusswort des Vorstandes ging es in den gemütlichen Teil des Abends über.

Trotz den etwas „kleineren (technischen) Problemen“ an diesem Abend, kann man sicherlich sagen das es ein gelungener Event war und wir uns bemühen werden, diesen im nächsten Jahr mit weiteren neuen Ideen und Verbesserungen fortzusetzen.

An dieser Stelle allen Helfern die hierzu beigetragen haben ein herzliches Dankeschön, auch ein besonderer Dank an die DLRG Rot die uns an diesem Abend bezüglich Bereitstellung verschiedenster Dinge super unterstützt hat.

adminstrator